Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.
 

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/





oase.com - surfers world


  
Mein Profil | Verzeichnis Einloggen | | Suchen | Hilfe | Übersicht aller Foren
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» oase.com - surfers world   » Archive - archives   » Kitesurfen Gesamtarchiv 04/2000 - 01/2003   » Sicherheitshacken zwischen den Leinen?

   
Autor Thema: Sicherheitshacken zwischen den Leinen?
Petra
unregistriert



Icon 10 erstellt am: 10. Juni 2002 12:47            Editieren/Löschen des Beitrags 

Hallo.

ich bin eine beginnende kiterin und mir ist es mal passiert, dass ich bei mehr wind mich nicht mehr aushacken konnte (Nicht fest eingehackt), weil mir die Kraft fehlte, um den Darchen wieder heranzuziehen. Habe mir mal ueberlegt, ob man statt eines turchgehenden Tampen einfach einen Hacken zwischenschaltet. Dann waere man weiterhin nicht fest eingehackt, koennte sich aber trotzdem loesen, wenn die Kraft zum Ranziehen des Kites fehlt. Das Problem sehe ich darin, dass moeglicherweise der Zug des Stiftes(n Womit der Hacken befestigt wird) falsch laeuft => Er offnet nicht (Zeichnung, falls die halbwegs was nuetzt). Hoffe, ihr koennt euch vorstellen, was ich meine.


Ciao Perta

|
|
| |---Stift
| |
\ / |
Zugkraft |-----| Bar
|
|
|<= Viell.besser hier
|
---
| | Loop
---

Jüürgen
unregistriert



Icon 1 erstellt am: 10. Juni 2002 12:50            Editieren/Löschen des Beitrags 

Kaufe dir eine der neuen wipika Bars oder auch die neue von Naish, oder hole dir einen
Kitehaken von Solid.
Selber basteln würde ich da nicht

Petra
unregistriert



Icon 7 erstellt am: 10. Juni 2002 13:05            Editieren/Löschen des Beitrags 

Der Hacken wird ja nicht selbst gebastelt. Koennt i gar nit. Es stellt sich mir nur die Frage, ob man einen Wichardhacken auch in den Tampen einbauen kann, weil man dan eben nicht fest mit dem Trapez verbunden waere, was ja fuer einen Anfaenger viel sicherer ist. Derzeit haette ich ja die Situation, dass der Hacken nicht loesen wuerde, da ich ja gar keinen Hacken dranhabe. Auch wenn ich nicht fest eingehackt bin (Ganz gewoenliches Guntrapez). Meines Erachtens nach auch viel zu gefaehrlich.

Gruesse Petra.

Duden
unregistriert



Icon 4 erstellt am: 10. Juni 2002 22:11            Editieren/Löschen des Beitrags 

Haken! Haken! Verdammt noch mal Haken!

Petra
unregistriert



Icon 14 erstellt am: 11. Juni 2002 10:47            Editieren/Löschen des Beitrags 

Sorry. Komme aus Belgien. Mit deutschen Vorfahren, aber niederlaendisch ist meine Muttersprache. Petra

Niki
unregistriert



Icon 1 erstellt am: 11. Juni 2002 11:02            Editieren/Löschen des Beitrags 

Hi Petra,

Dein Modell ist exakt das, was man unter einem "quick release" versteht (sehr empfehlenswert).

Kann man selbst basteln (z.B. Wichard-Schnappschäkel) oder kaufen (Solid Trapezhaken, div. Control Bars wie Wipika, Takoon).

Viele Grüße,
Niki

Petra
unregistriert



Icon 14 erstellt am: 11. Juni 2002 11:24            Editieren/Löschen des Beitrags 

Hi Niki.

Einmal jemand, der mir eine gute Antwort gibt. Ich frage mich aber, ob der Haken(Hihi) auch dann ausloest, wenn der Zug des Stiftes (wie gezeichnet) 90 Gad verdreht ist. Dann geht es ja nicht meer raus (Stift).
Wie schaut den so ein WichardHaken aus. Vielleicht funkt. es ja mit dem.

Ciao Petra

Juergen
unregistriert



Icon 1 erstellt am: 11. Juni 2002 12:05            Editieren/Löschen des Beitrags 

Hi Petra,

schau mal nach Kiteforum.com - da gibt´s wg. der saftey discussion viele Fotos von funktionierenden Saftey-Sytemen, die du mit Wichard-Snap-Shackles bauen kannst. Den Herstellern ist so ein Schäkel leider zu teuer, die müssen immer nach Lösungen suchen, die die lieben chinesischen Näherinnnen für ein paar cents hinbekommen UND obendrein noch nicht von der Konkurrenz patentiert sind. Der SOLID-Haken ist gut, weil er freie Drehbarkeit und damit Integration von Safety-Leash und Depower-Release ermöglicht. Schau´s dir im Web an !

aloha

Jürgen

Petra
unregistriert



Icon 14 erstellt am: 11. Juni 2002 12:10            Editieren/Löschen des Beitrags 

Danke juergen.

Das werden ich machen. Bin auch deiner Meinung, dass es verrueckt ist, dass Hersteller, das nicht integrieren, denn viel Arbeit ist der Einbau nicht und wenn ein Vlieger al 1000 Euro kostet, dann machen 40 Euro wohl auch nichts mehr aus.

Danke Petra



Format der Zeitangaben: German Time  
   Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:

Kontakt | oase.com - surfers world

oase.com - surfers world
http://www.oase.com/
Impressum

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.4.0.1

   
   
   


Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/