Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.
 

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/





oase.com - surfers world


  
Mein Profil | Verzeichnis Einloggen | | Suchen | Hilfe | Übersicht aller Foren
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» oase.com - surfers world   » Archive - archives   » Kitesurfen Archiv 2000 - 2003 Auszüge   » Windtools am Ende??

   
Autor Thema: Windtools am Ende??
kitesailer
unregistriert



Icon 5 erstellt am: 09. Juni 2002 20:31            Editieren/Löschen des Beitrags 

Hi

Hab' soeben neuestes Gerücht gehört: Die Firma Windtools soll sich aus dem Kitesurfmarkt zurückziehen. Ist da was dran?

Gruss

Oliver

Micha
Surfer

Beiträge: 1091
aus: Duisburg
reg. seit: Okt 2000   

Icon 1 erstellt am: 09. Juni 2002 20:43      Ansicht des Profils von Micha     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags 

Mon Oliver

Yep da ist was dran.
Evtl. wird es aber von einem anderen übernommen.
Stand in einer der letzen Kite-Mags.

Gruss Michael

Micha
Surfer

Beiträge: 1091
aus: Duisburg
reg. seit: Okt 2000   

Icon 1 erstellt am: 10. Juni 2002 14:04      Ansicht des Profils von Micha     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags 

Moin
Nochmal ich! Habs gerade bei funsportnews.de gefunden.

In den letzten zwei Jahren versuchte jeder sich ein Stück von dem lukrativen Kuchen des Kitesports abzuschneiden. Der Markt wurde mit so vielen neuen Produkten überschwemmt, daher war es nur eine Frage der Zeit, dass sich der Markt von selbst bereinigt.
Leider traf es die Firma Windtools als erste, sie hat sich nun verabschiedet.
Windtools gehörte zu den Pionieren des Kitens und die ersten Softkites Mosquito und Stamos hatten einen guten Namen unter den Kitern. Doch sinkenden Absatzzahlen und die Dominanz der Tubekites veranlassten Bernhard Keller von Windtools umzudenken. So wurde alles in die Entwicklung eines neuen Tubekite gesteckt. Mit neuen Innovationen kam der neue Booster 2001 auf dem Markt und sollte neuen Wind im Kitesektor bringen.
Der Booster war ein Kite mit einer Fronttube, aber an der Stelle der anderen Tubes waren, wie bei Windsurfsegeln, zur Verstärkung Latten angebracht. Aber auch nach vielen Verbesserungen und Tests in diversen Magazinen fand der Kite kaum Käufer. Ob es an der Promotion lag oder der Käufer nach dem Motto „Was ich nicht kenne, kauf ich nicht“ handelte, ist nicht auszumachen. Bernhard Keller wollte leider kein öffentliches Statement zu der „Pleite“ des Unternehmens abgeben.
Windtools wird wohl nicht die einzige Firma sein, die auf der Strecke bleibt. Vielleicht kommt so auch wieder mehrTransparenz in den Markt.
 
 
 Gruss Michael



Format der Zeitangaben: German Time  
   Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:

Kontakt | oase.com - surfers world

oase.com - surfers world
http://www.oase.com/
Impressum

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.4.0.1

   
   
   


Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/