Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.
 

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/





oase.com - surfers world


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Mein Profil | Verzeichnis Einloggen | | Suchen | Hilfe | Übersicht aller Foren
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» oase.com - surfers world   » Formelles   » oase.com - Mitteilungen   » [FAQ - Kitesurfen - Beitrag] - Sicherheit beim Kitesurfen

   
Autor Thema: [FAQ - Kitesurfen - Beitrag] - Sicherheit beim Kitesurfen
joe
Admin

Beiträge: 1935
aus: Kiel, Germany
reg. seit: Mrz 99   

Icon 2 erstellt am: 12. September 2003 01:39      Ansicht des Profils von joe     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

*** Sicherheit beim Kitesurfen ***

Kitesurfen kann gefährlich sein! Kleine Fehler können grosse Auswirkung haben! In der Vergangenheit passierte Unfälle sollten zu Denken geben!

Kitesurfen ist ein wunderbarer Sport und im Normalfall sehr sicher auszuüben - Voraussetzung ist eine fundierte Ausbildung zum sicheren Erlernen des Kitesports. Trotzdem sollte man sich der Gefahren bewusst sein, dazu dient dieser Beitrag.

Man muss sich darüber im Klaren sein, dass Kitesurfen viele Elemente eines Flugsports beinhaltet. Auch wenn man sich die meiste Zeit dicht an der Wasseroberfläche befindet, so können Sprünge, Fehler, Wetteränderungen usw. zu großen Problemen führen. Hinzu kommt im schlechtesten Fall eine Verbindung zum Drachen, die sich nicht trennen lässt.

Dies hat in der Vergangenheit bereits zu Unfällen geführt. Beispielsweise Situationen wie:

- eine Person wird von einem nicht mehr kontrollierbaren Drachen übers Wasser aufs Land geschliffen und stirbt an den Verletzungen der Aufschläge bzw. des Aufpralls

- eine Person wird vom Drachen über eine in ca. 100-150 Meter Entfernung stehende Häuserfront (mehrstöckig) gezogen

- eine Person wird auf Fehmarn vom Wasser aus geliftet und fliegt über einen Deich aufs Land

- eine Person wird am Strand bei relativ leichtem Wind von einer Böe erwischt, der Drachen liftet ihn ca. 6-7 Meter hoch und die Person verliert die Kontrolle. Der Aufschlag auf dem Strand verursachte einen Beinbruch.

- eine Person wird auf Hawaii von einer Thermik erfasst und wird auf über 50 Meter Höhe gezogen

Auch wenn aus jedem Unfall viele Lehren gezogen werden und die Ausrüstung immer weiter verbessert wird - es wird auch in Zukunft weitere Unfälle geben. Wie bei jedem anderen Sport, der etwas über Schachspielen hinausgeht, ist das wohl leider nicht zu vermeiden - sollte und kann aber minimiert werden.

Viele kleinere Unfälle beim Kitesurfen entstehen aus Unvernunft oder Unterschätzung der Situation. Gerade an Einsteiger und Unerfahrene kann man nur appelieren: Unterschätzt NIE einen Kitesurf-Drachen! Es ist ein Sportgerät, welches gehörigen Respekt abverlangen kann. Im Selbstversuch mit einem Kitesurf-Drachen zu hantieren kann gefährlich sein. Lasst euch helfen - am besten in einer guten Kitesurfschule!

Nochmals - denkt immer daran: Kitesurfen hat viele Elemente eines Flugsports! Niemand käme auf die Idee Gleitschirmfliegen in Eigenregie zu lernen. Mit einer guten Ausbildung ist Kitesurfen sicher zu lernen und sicher auszuüben.

Mindestens genauso wichtig: Alle hilfreichen Ausrüstungsgegenstände wie Helm, Safety-Leash, Quick-Release usw. sind wenig Wert, wenn der gesunde Menschenverstand nicht mitspielt. Zeigt Verantwortung, Vernunft und Weitsicht. Vermeidet kritische Situationen im Vornherein.

-----

Quellensammlung von Infos aus dem Internet:

http://oase.com/kitesurfen/schulungen.html
Kurzer Text zum Thema Schulungen

http://www.oase.com/kitesurf-faq/
Punkte 1, 2, 5 und 6

http://www.kitelobby.de/sicherheitsregeln.html
Sicherheitsregeln des Kitesurfens

http://www.kitesurfing-kiel.de/safety/safety.html
Gute Beiträge von Oliver Zernial


http://www.kitesurfing-kiel.de/safety/boardleash.html
Spezieller Beitrag zum Thema Boardleash

http://www.kitesurfing-kiel.de/safety/checkliste.html
Checkliste zum Umgang mit den Wetter- und Revier-Bedingungen

-----

Quellensammlung von Forumsbeiträgen aus dem oase.com Forum, die mit dem Thema Sicherheit / Safety zu tun haben:
http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=2;t=006602
tödliche Kiteunfälle September 2003

http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=2;t=005737
Kiten ist gefährlich!

http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=10;t=004190
Kite Sicherheit, Bericht 2002

http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=10;t=003954
eine kitemare

http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=10;t=003911
ZEHN PUNKTE FÜR SICHERES KITESURFING

http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=10;t=003237
TÜV-Test Sicherheitssysteme - Ergebnisse

http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=10;t=001764
einen unbeabsichtigten Air machen

-----

Dies ist ein Beitrag aus der [FAQ - Kitesurfen] die aus dem oase.com Forum erwachsen ist.
Siehe http://www.oase.com/faq/

[ 12. September 2003, 15:42: Beitrag editiert von: joe ]



Format der Zeitangaben: German Time  
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:

Kontakt | oase.com - surfers world

oase.com - surfers world
http://www.oase.com/
Impressum

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.4.0.1

   
   
   


Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/