Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.
 

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/





oase.com - surfers world


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Mein Profil | Verzeichnis Einloggen | | Suchen | Hilfe | Übersicht aller Foren
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» oase.com - surfers world   » Diskussions-Bereich   » Windsurfen   » Seegrasfinnen:wer hat ahnung? (Seite 3)

 
Seiten: 1  2  3 
 
Autor Thema: Seegrasfinnen:wer hat ahnung?
Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 21. Dezember 2004 17:01      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Otte! Der Fehler lag bei mir, der Binde-
strich oder Unterstich war mein Problem.

Entschuldigung: Wolfgang

noworkteamsurfer
Member

Beiträge: 194
aus: Preetz, bei Kiel, in SH, in Deutschland!!!
reg. seit: Sep 2003   

Icon 1 erstellt am: 21. Dezember 2004 17:15      Ansicht des Profils von noworkteamsurfer     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

also ich hab noch niemanden gesehen banana, der sich jede Saison ne neue Finne kauft - und wer kauft Finnen nach ihrem Aussehen??? ich kaufe ne Finne nach Verwendungszweck und nicht ob sie toll aussieht!!! wenn du soviel Geld hast bitte, jedem das seine!!!
und was hast du nun gegen Lessacherfinnen??? Du must sie ja nicht kaufen gibt ja auch noch andere - ich hab auch noch ne Zweite von ner anderen Marke - aber im Flachwasser brauch man nunmal ne Seegrasfinne!!!
Weiss ja nicht wo du fährst - vielleicht auf´m Teich da empfehle ich ne Oase-Pumpe - siehe Kiteforum - lol!!!

Peace & Aloha!!!

banana
Surfer

Beiträge: 355
aus: Karlsruhe
reg. seit: Jun 2003   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 00:00      Ansicht des Profils von banana     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi,
@ Wolfgang: wenn wir nicht so kontrovers diskutiert hätten, wäre das nicht der erste Thread in diesem Forum gewesen, der 3 Seiten lang geworden ist (ich hab zumindest noch keinen gesehen), also 3 seiten gratis Werbefläch für deine Finnen oder?...und bisher kein wort des Dankes.... [Wink] .
Ich fand die Argumentation nicht ganz stimmig, das ich eine finne nehme sie schräg stelle und schon schneller unterwegs bin. was ist mit einer Finne (senkrecht),die wiederum genauso tief ist wie eine Seegrasfinne, die müßte ja dann doch wieder schneller sein als die Grasfinne(weil weniger flächenreibung)usw....
Die Gründe sind also wo anders zu suchen, wie Carsten richtig gesagt hat (und ich vergessen habe) eher im Induzierten Wiederstand.
Ich denke, Shaper sollten fachbezogen schon etwas mehr Grundlagenwissen aufweisen als der Endverbraucher, damit sie zumindest in der Argumentation nicht voll ins Klo greifen, auch wenn das Produkt funktioniert. Sonst kann der Eindruck entstehen, das alles irgendwie nur durch rumprobieren zu stande kommt, ohne sich mal grundlegend Gedanken zu machen. LAss dir mal von Carsten ein paar stunden was über Strömungslehre erzählen. Ich ärgere mich im Nachhinein das ich keine numerischen Methoden der Strömungslehre höre dieses semester sonst hätte ich die deine Finnen mal durchrechen können (schau auf der Homepage der Uni Karlsruhe nach Strömungslehre, die haben ein Program da kannste die Daten durchjagen). wär zumindest ein Verkaufsargument.
@ Carsten: Ein passagierflugzeug ist mit 0,78 mach unterwegs. So 860km/h, oder? unterschall, klar. Aber die Strömung wird auf der Tragfläche beschleunigt, daddaa: Überschall auf der tragfläche trotz unterschallfluggeschwindigkeit (fettes wort) incl. Druckstöße auf der Oberfläche.
ps: von wo waren die Daten zur prozentuellen aufteilung von Widerständen an der Finne?
@ noworkteamsurfer: hab ich was gegen Lessacherfinne ? wo steht das?/........ich sagte nicht, dass ich mir die (Nachfolgemodell-)Finnen kaufe(n kann). Es ging mir nur die Verkaufsstrategie (auf die du nicht reinfällst, gratulation).
ich zitiere aus freemag S.11, abschnitt 17:
Whitwater finne Wave League:
Die Wave League hat einen neuen Shape. Die gleichmäßige parallele Outline, das markante Cutoff am Tip und die gestreckte Profilierung lassen New school herzen höher schlagen. Beste Fahreigenschaften in allen Bedingungen vrespricht der Hersteller. Die Finne ist in diversen größen mit us oder Powerboxsystem erhältich................
Sicher schon mal gehört oder?schau sie dir an! eine anbgesägte Wavefinne wird das modell des Jahres 05, nachdem 04 das Jahr der abgesägten slalomfinnen (mit mehr twist im tip)war.
MEIN KRITIKPUNKT Bleibt: zuviel Quaksalberei bei diesem Sport!drum wollte ich hierdem ein oder anderen mal auf den Zahn fühlen was er sich dabei denkt wenn er was tut oder neu " entwickelt".
ICh denke, wenn etwas neu ist und nicht schlechter als als das Vorjahresmodel, wird es dem Verbraucher als Revolution aufgepresst. So wird der Sport sich auf dauer im Kreise herum drehen.
Wenn mir einer kommt und sagt: hey, wir waren mal im Windkanal( oder Messungen im Hausfluß vor der Tür) und unser neues Segel, Brett, Finne hat die und die absoluten MessWerte, die noch nie da waren, dann sag ich: ok!gekauft!
Zu sagen, der ein oder andere war zu dem Zeitpunk an dem tag bei dem wind der schnellste ist keine Aussage, weil nie die gleichen Bedingungne sind( hat der Fährer dünnpfiff ist er in der endrunde der schnellste , weil leichteste am Tag...).
es wird mich der Finnenhersteller beeindrucken der mir sagt: Wenn du eine bessere Finne findest, die vor dieser Finne existiert hat, bekommst du einen trip nach Hawaii von mir( weil diese finne wirst du nicht finden...).
Wie gesagt: Das alte Jahr geht, eine neues Produkt (Finne) kommt und ob sie besser ist als das Vorgängermodell weis keiner...is auch egal.. solange jeder meint sie ist besser....und ich wollte eh eine Finne NUr für flachwasser, wie du richtig gesagt hast. Für was denn sonst..

gruß Chrstian

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 09:01      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Christian! Mit Deinem Wissen würde ich
die selben Finnen bauen wie Du oder die anderen
Finnenbauer. Shaper bauen Bretter. Man lobt die
Genauigkeit von CNC, wie toll G10 ist,läßt billig
im Ausland produzieren,hast Du denn bei Rennen
G10 gesehen?Ich habe den spin out in die Ver-
gangenheit befördert,das war mein Bestreben. Ich
habe mit meinem Unwissen ein paar Probleme ge-
löst. Meine Grasfinne ist Deutscher Meister im
Speed. Meine Grasfinnen wurden in der SURF 10/96
Seite 39-41 getestet. Uni Bremen, Dr. Ing. Dreyer
Was Du über Neuentwicklungen schreibst ,toll,
aber Leistung? Ich baue nur als Beispiel Freestyle
finnen nur in 18cm und 21cm , kannste mit gut
8m² fahren. Ohne spin out. Wavefinnen 18cm.
Am Kanal Speedfinne 22cm Rüdiger Lotz schnellste
Zeit eines Deutschen in 2004.Du hast leider für
mich Werbung gemacht.
Danke: Wolfgang


.

Der Tigga
Surfer

Beiträge: 3118
aus: Leverkusen
reg. seit: Feb 2003   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 09:04      Ansicht des Profils von Der Tigga     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

@banana
"Sonst kann der Eindruck entstehen, das alles irgendwie nur durch rumprobieren zu stande kommt, ohne sich mal grundlegend Gedanken zu machen"

bei mir ist der eindruck nicht entstanden!
mich würde aber auch mal interessieren, wo jemals etwas gutes entwickelt wurde ohne praktische versuche. du meinst, du kannst im leben alles ausrechnen?! vergiss es.

--------------------
Tigga
schneller als der wind ;o)
herbertn at freenet.de

noworkteamsurfer
Member

Beiträge: 194
aus: Preetz, bei Kiel, in SH, in Deutschland!!!
reg. seit: Sep 2003   

Icon 4 erstellt am: 22. Dezember 2004 09:27      Ansicht des Profils von noworkteamsurfer     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

moin!!!

in einem Punkt muss ich Dir recht geben banana: viele in der Surfindustrie, ob Finnen- Segel- Mast- Board- oder anderes Materialverkäufer versucht man ständig die neuen Sachen als nonplusultra und besser als das Vorgänger Model zu verkaufen!!! jedes Jahr kommt neues Material auf den Markt, und wenn man mal ehrlich ist, wer brauch jedes Jahr neues Material??? tut es das alte nicht auch??? ist das neue immer gleich besser??? ich denke nicht!!! aber manchmal gibt es weiterentwicklungen die wirklich gut und besser sind, und die gilt es rauszufischen!!!
Ich erinnere mich zum Beispiel an die LorchBoards, nicht nur weil ich mir eins Gekauft habe, sondern weil mir aufgefallen ist das die 2003 und 2004 die gleichen Boards laufen liessen, ohne eine Veränderung daran zu machen, oder anfang des Jahres die als neue Boards zu deklarieren!!! alle achtung kann ich da nur sagen - wer der Boardhersteller lässt sein Produkt schon zwei Jahre gleich??? die meisten Versuchen doch mindestens wenn das Vorjahres Modell als neu im nächsten zu Verkaufen!!!

Ähnlich sehe ich das auch bei Leesacher Seegrassfinnen - ich will nichts Falsches sagen, aber soweit ich weiss gibt es das Modell schon einige Zeit so wie es jetzt im Laden zu kaufen ist, ohne gravierende Veränderung, und grosse Werbung hab ich auch noch nicht gesehn (klar ohne Werbung wird sie aber auch nicht verkauft, deshalb ein wenig muss ja sein)!!!

das spricht zumindest für ein Produkt, meiner meinung nach!!!
ob es dann gut oder schlecht ist, muss jeder selbst Testen denke ich!!!

ich kann nur jeden Empfehlen (gerade auch angehenden Surfern) sich nicht von der Masse beeinflusen zu lassen was man brauch und was nicht - ich hab zum Beispiel nen altes Art Segel - und wollte es durch ein 2004 NP Zone ersetzen - im nachhinein hab ich für mich entschieden - wozu??? das alte funzt super ist in Pink mega Auffällig im Wasser und einfach aufzuricken - wozu Geld für ein neues ausgeben???

Also geht nicht nach dem Trend und kauft nicht alles was neu und besser sein soll!!! Testet um es für Euch als gut zu empfinden!!!

Und wie ich in meinem ersten Kommentar in diesem Thread schon sagte - ich komme bei dem Theoriekram eh nicht mit, weill es mich nicht interessiert!!!

Ich will nur spielen - muhahahahaha!!!

Also peace und schönen Tag noch - Aloha Lars!!!

--------------------
Lorch Silver Bird 260; Neil Pryde NR 3.6; Art Arttack 4.5;Neil Pyde Zone 5.0; North Sails Prisma 6.0!!!

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 11:44      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Diese Chamäleon gibt es unverändert 15 Jahre.
Manchmal gut 1000 Stck. pro Jahr,ich bekam nur
peanuts. Übrigens nur Mund zu Mund Propaganda.
Ich mach halt meine customs.

Wolfgang

banana
Surfer

Beiträge: 355
aus: Karlsruhe
reg. seit: Jun 2003   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 12:18      Ansicht des Profils von banana     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

@ tigga: mein satz war nicht eindeutig! ich hätte schreiben sollen:" planloses rumprobieren" schreiben sollen. Das ohne test/versuche nichts geht ist uns beiden klar.
ich wollte nur zum ausdruck bríngen, dass sich manche damit begnügen,als blindes huhn auch mal ein Korn zu finden (absägen der Wavefinne) aber andere sich was (bei ihren Versuchen) dabei denken, durchaus auch Wolfgang. Die, die sich dabei was denken, sollten aber auch in der LAge sein, das was sie sich denken, dem Verbraucher anständig zu erklären und nicht mit schwachen Argumentationen die Produktvorzüge unterstreichen (obwohl das Produkt durchaus was taugen kann).
Wer was denkt beim schaffen (=produkt) und mich sowohl mit
denken und schaffen beeindruckt steht in meiner Gunst ganz oben!
@ Wolfgang: wieso sagst du "leider Werbung für dich". Hab ich doch gern gemacht!Bitte! Man sollte mir keine Böswilligkeit unterstellen! Du solltest aber die Chance nicht ungenutzt lassen, durch ein bisschen mehr grundlagenwissen vom Finnen-Papst zum Finnen Gott aufzusteigen. Suchs dir aus. Weiterbildung hat noch keinem geschadet.
Übrigens: da der test von 96 etwas zurückliegt, könntest du mal einen "Lessacher gegen Alle-Test "in der surf anregen und auf die kontroverse debatte hier im Forum hinweisen bzw das deine Finnen am besten rocken. Wär doch fette werbung!
Ich würde auch lieber eine deutsche finne kaufen als das geld ins ausland zu schicken. The winner takes ist all! Lessachergras vs gras; Lessachergras gegen slalom usw.. gute idee oder?
...is ja auch von mir.....aber den witz mit der Oasepumpe hab ich nicht gecheckt, nowork, sorry.
gruß Christian

banana
Surfer

Beiträge: 355
aus: Karlsruhe
reg. seit: Jun 2003   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 12:25      Ansicht des Profils von banana     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

also ab zur surf: dann werden aus den Peanuts vielleicht nuggets!Ziel: lessacher standart für alle Bretter. Ud hast ruhm und Ehre und ich den test.aber 1000*79€ macht 79000. da sollte doch was übrig bleiben ...
gruß Christian

noworkteamsurfer
Member

Beiträge: 194
aus: Preetz, bei Kiel, in SH, in Deutschland!!!
reg. seit: Sep 2003   

Icon 6 erstellt am: 22. Dezember 2004 13:01      Ansicht des Profils von noworkteamsurfer     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

http://www.oase.com/cgi-bin/ubb6/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=2;t=012440

hier damit du verstehst was ich meine banana!!!

otte
Member

Beiträge: 86
aus: wiehl
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 14:52      Ansicht des Profils von otte     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

warum streitet ihr euch alle über dieses thema???
der eine will speed, der andere keine spinouts und der dritte gute höhe!!!
also jedem das seine! wenn sich jemand jährlich neue finnen kauft, dann ist es toll!
wenn jemand an finnen rum kritisiert, nur um sicvh aufzublasen oder den hersteller auf seine fachkundigkeit zu testen, dann finde ich das arm!!!
also echt!!! es sind sooooooo verschiedene faktoren, die zusammen kommen, der eine fährt in flachen gewässern mit pflanzenwuchs und braucht eine seegrasfinne, der andere nicht, da muss man nicht spekulieren, was für wen und welchen zweck besser ist!!!!


ich bin einfach froh, dass ich kontakt zu jemanden habe, der sich mit finnen auskennt und mein problem hoffentlich bald passe ist!!!
(hab deine mail bekommen und geantwortet)
naja mit diesen worten schöne ferien und frohe weihnachten
-ach ja, ein fröhliches halloka marph(muss man´nicht kennen)

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 14:54      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Um das rumgehen der Strömung hinter der Finne von lee nach luv
zu verhindern, werden in den hinteren Teil, aufder Leeseite der Finne Konkaven
angebracht, die die Strömung geraderichten. Konkaven auf beiden
Seiten gegenüber, verhindern keine spin outs. Deswegen gab es
anfangs Finnen, die nur auf der Leesite eine Konkave von oben bis
unten hatten. So hatte man, je nach Richtung , linke und rechte
asymmetrische Finnen. Irgendwann sagst du aber es muß für beide Seiten
eine Lösung geben. Ich hatte durchwegs auf 3 km ca 20m Vorsprung.
Jetzt kommt durch Bescheidenheit der große Wurf. Habe ich 10m Vorsprung,
bin ich auch vorne. Also wird die Kokave auf der einen Seite halbiert, der
Länge nach. Die andere Hälfte , für den Weg zurück ,wird diagonal versetzt
angebracht. Also 10m Vorsprung hin, 10m Vorsprung zurück. Also gegenüber
nein, diagonal versetzt ja. Speed beide Richtungen gut. Höhelaufen, eine Seite
besser. Ich hatte die Fläche halbiert, oben ist durch Turbulenzen Verlust. Unten
mehr Leistung. Verhältnis verändert auf 60 zu 40%. Oben 60%. Das war es.
Beide Richtungen gut. Einer Seite aber Leistung geklaut.System Duo. 2
Konkaven. Dann Jahre später die Idee , durch 4 Konkaven die Angleichung
der Leistung zu verbessern. Das funktionierte auch. 52 zu 48 %. Also schon
fast halbe halbe. Versuchsweise 8 Konkaven, noch besser. Für heute genug.

Wolfgang

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 16:12      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Carsten ! Was beim Kurven fahren an der Finne passiert. Ich weiche
aus und fange anders an, denn sonst tuts wohl keiner.Durch Verlagerung
des Segeldruckpunktes , bei Halsen, nach außen, dreht das Brett zu der
Seite , wo kein Segel ist. Ist das Segel links ,mehr oder weniger, fährt das
Brett nach rechts. Natürlich auch durch nach hinten ziehen und dichtholen
des Segels.Lateral wandert nach hinten. Die Outline des Brettes spielt eine
Rolle, je bananiger Scoop und Rocker sind, also je gebogener die Planke ist,
desto besser kannst du durch in die Kurve legen, die Kurve von Outline und
Aufbiegung ausnutzen. Kanten beim Carver Schi. Kürzere Bretter drehen
enger als längere.Hatte mal ein Brett gebaut, vorne asymmetrisch. Links
3m lang, rechte Hälfte 2,70 m lang. Links für Höhelaufen, kürzere Seite für
engere Halsen nach rechts. Ein Fall für Christian. Jetzt könnte ich noch
schreiben, dass kürzere Finnen besser drehen. Senkrechte Finnen drehen
schneller, will kein Waver hören, Wavefinnen sind langsamer, kannst länger
die Welle ausnutzen , so jetzt DU oderDU.

Wolfgang


,

CarstenH
Junior Member

Beiträge: 5
aus: Celle
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 22:19      Ansicht des Profils von CarstenH     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Christian!
Toll - du willst mal die Chamäleon per Computer durchrechnen – da wärst du aber der Erste, der das kann. Dieses Ansinnen halte ich für völlig realitätsfern.
Aus dem Modellflugbereich ist bekannt, dass man einen F3B Flügel gut rechnen kann, teilweise mit überraschender Übereinstimmung mit den tatsächlichen Flugleistungen, teilweise liegt man voll daneben. Ein komplettes Modell mit Rumpf, Leitwerken , Ruderklappen usw hat bis heute fast niemand gerechnet ( außer Heinz Bernd E. – das Modell war ne komplette Niete! ), bringt auch nix, es reicht für die Modellflieger, die Tendenzen zu erkennen. Auf jeden Fall sind nur stationäre Flugzustände rechenbar.
Eine Finne zu rechnen ist viel schwerer, rechnerunfreundliche Outline, plötzliche Profilversprünge und Kanten mit den entstehenden Querströmungen, Ausbildung der Tütenwirbel an der gepfeilten Eintrittskante und vor allen die dauernd wechselnde Anströmrichtung ( die Finne pendelt beim Fahren ja um alle 3 Achsen ) – so was dynamisches rechnet zur Zeit noch kein ziviler Computer. Die Militärs rechnen so was bei Ihren Düsenjägern und sind hinterher auch immer total überrascht, wenn der Flieger die versprochenen Leistungen dann doch nicht erreicht.
Zum Glück ist der Wolfgang ohne Computerprogramm, er denkt sich was aus und macht es dann, also trial and error, aber er hat verdammt viele Treffer dabei. Jedenfalls waren seine Finnen immer viel besser als meine, obwohl ich glaube, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
Richtige Surffirmen erfinden dauernd sogenannte Neuheiten für ihre Produkte – Stichwort Marketing, Alleinstellungsmerkmale – und kümmern sich einen Scheißdreck darum, ob diese Neuheit wirklich neu oder besser ist, denn nächstes Jahr gibt es ja schon wieder eine sensationelle Verbesserung. Nur ganz Unbedarfte fallen auf so einen Quatsch noch rein, bin ich aber auch 1983: Jürgen Hönscheid mit dem ultraradikalen COMET in der Brandung vor Sylt, und er fuhr wahrscheinlich auch noch einen der brandungstauglichen North Alu Masten !!! Bei mir hat das damals funktioniert, ich bin sofort in den Surfshop gelaufen, und es funktioniert wahrscheinlich auch noch heute, sonst würden die das ja nicht immer noch so machen. Wer hat also Schuld, die Marketingleute, die uns verführen oder wir Kunden, die wir uns doch so gerne verführen. Kritik ist nur zugelassen nach Veröffentlichung des privaten Bankkontostandes, denn wie sagte schon Karl May: DAS SEIN BESTIMMT DAS BEWUSTSEIN .
Tschüß Carsten

Andre23
Member

Beiträge: 44
reg. seit: Apr 2003   

Icon 12 erstellt am: 22. Dezember 2004 22:32      Ansicht des Profils von Andre23     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Wolfgang hör auf zu Rechnen und pack lieber die Boards ins Auto , morgen gibt´s viel Wind und milde Temperaturen am Strand Horst . Bis denn !
Andre

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 22. Dezember 2004 23:22      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Andre ! Bin um halb Elf in Horst. Hab eine
Wende statt einer Halse erklärt,keiner protestiert.
Hallo Carsten! Bin stolz auf Dich, was trinkst
Du?

boarderzone
Member

Beiträge: 32
reg. seit: Apr 2004   

Icon 12 erstellt am: 23. Dezember 2004 19:03      Ansicht des Profils von boarderzone         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Wolfgang,
ihr seid doch nicht ernsthaft heute auf Strand gesurft,habt Ihr keinen Respekt vor der Vorweihnachtszeit, Familie und Kindern?... denn denen konnte ich mein asymetrisches Ansinnen nicht erklären

Grüsse und SWZ

Werner von Boarderline

helmutfranzxaver
Junior Member

Beiträge: 1
aus: Düsseldorf
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 23. Dezember 2004 20:14      Ansicht des Profils von helmutfranzxaver     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

hallo zusammen,
jetzt muß ich mir mal Luft machen. Habe interessiert und teilweise wütend die Diskussion verfolgt. Ich will mich den letzten Ausführungen von otte anschließen.Für mich hat banana(christian) hat ein typisches Problem:
mit Pseudowissen zu protzen,alles zu zerreden oder besser zu wissen und selbst nichts auf die Beine stellen zu können.
Gott sei Dank, gibt es in Deutschland noch Menschen wie Wolfgang Lessacher, die mit kreativer Leidenschaft Dinge auf die Beine stellen von denen auch in Jahren noch gesprochen wird. Er hat ein Lebenswerk geschaffen.

@Wolfgang laß dich nicht verunsichern, auch wenn du keinen DR.Titel oder ähnliches hast, wirst du solchen Pseudowissenschaftlern immer eine Nasenlänge voraus sein. Helmut

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 23. Dezember 2004 21:20      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Ja ich war in Horst,ein traumhafter Tag,wenig
Wasser wie noch nie. Es tut einem weh wenn man
sieht , daß Leute in Holland, die viele Jahre
meine Finnen fuhren, sogar Rekorde ,ganz toll mein Logo vorzeigen, eins von vieren, damit fahre ich. Da kommt ein Sponsor zum nächsten. Deine
Finnen sind dann nicht mehr sensibel genug.Der
eine redet den Leuten ein mit diesen Brettern
kann man größere Finnen fahren, wie toll, denn
die kleineren fliegen halt manchmal weg. Dann
kommt einer an, bittet eine Finne probieren zu
dürfen, fährt dann etwa 3km/h schneller als eben
der.Die Finne ist leider von mir,war 22cm groß,
hat sie mir gar nicht mehr wiedergegeben, kein
spin out, erstemal gefahren,etwa 70 km/h bei
halben Meter Welle. Das tat richtig gut. Dann
hatte ich eine 19cm Wavefinne zu testen. Der fuhr
doch glatt mit Waveboard mit dieser Finne 62km/h.
Eine G10 Finne die ich für Sven (SSB) geraspelt
habe. Heißen Projekt 11 ( eleven )Bis auf Race-
finnen gibt es alles. Hab ich auch nicht wieder-
bekommen. Hab aber meine eigenen Preise eingesetzt
ich hoffe Christian verzeiht mir. Bin morgen mal
gespannt was bei www.gps-speedsurfing.com ???
steht. waren 40 Autos da. Alles fanatische GPS
Ritter.Durch GPS arbeitet die Zeit für mich.
Ich bin natürlich auch gesurft. Leider muß ich
jetzt auf Wintersport umstellen, dann die Boot,
ratz fatz dann gehts wieder los.

Frohe Weihnachten: Wolfgang

noworkteamsurfer
Member

Beiträge: 194
aus: Preetz, bei Kiel, in SH, in Deutschland!!!
reg. seit: Sep 2003   

Icon 9 erstellt am: 23. Dezember 2004 21:27      Ansicht des Profils von noworkteamsurfer     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

moinsen!!!

ich war leider heute nicht surfen - geschäftsTermine - haben mich aber nicht abgehalten noch kurz in Heidkate vorbeizuschauen und mir den Mega swell anzusehen, ganze drei Surfer waren unterwegs, ich kann euch sagen ich hab gelitten am Strand, vor allem weil es doch Recht mild war - naja, beim nächsten mal!!!

Aloha Lars!!!

Andre23
Member

Beiträge: 44
reg. seit: Apr 2003   

Icon 1 erstellt am: 23. Dezember 2004 22:23      Ansicht des Profils von Andre23     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Ja das war schön heute am Veluwemeer , Stundenlang eine Halse nach der anderen gedreht und gegen Nachmittag sogar noch etwas Sonnenschein . Habe allerdings wieder festgestellt das die Finne für dieses Revier garnicht kurz genug sein kann , da haben die Holländer wohl wieder zu lange den Stöpsel raus gehabt .
Andre

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 24. Dezember 2004 05:45      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Andre!Hab mein Türchen vergessen,so Lübecker
Mazipan. Zum Thema Türchen. Las ich bei Jan Kreijn
bei den Speedergebnissen in www.windsurfing.nl
surfclub: et zinkende deurchen. Origineller Name.
Schau welche Finne er von mir fuhr. Da lese ich
Giftsahne. heißt in Wirklichkeit Giftzahn. 23cm
halb so breit wie Chamäleon. Find ich toll.
wieder ein brauchbarer Name. Warum gibt am Strand
sich keiner von Euch zu erkennen?

Wolfgang

deadpawn
Surfer

Beiträge: 384
aus: Ochten NL
reg. seit: Jan 2004   

Icon 10 erstellt am: 24. Dezember 2004 09:09      Ansicht des Profils von deadpawn     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Master Wolfgang...
Werde morgen evtl. nach Horst kommen. Bist du auch da?!Waehre ja toll.

Naja wuensche dir schonmal froeliche WEeihnachten und ne steiffe Briese fuer 2005...

Manu

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 24. Dezember 2004 14:09      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Manu! Heute Frühstück mit meinen Jungens.
Gleich zu Gabi. Papa und Dir alles Gute.

Besonderen Dank und alles Gute auch mal den
lieben Leuten, die uns dieses Forum ermöglichen.
Angenehme Feiertage:
Wolfgang

CarstenH
Junior Member

Beiträge: 5
aus: Celle
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 26. Dezember 2004 12:05      Ansicht des Profils von CarstenH     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Christian!
Alles Gute zu Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2005 wünsche ich dir und allen anderen Surfern hier. Nimm die Kritik von mir und anderen nicht so ernst, letztendlich kann die ja keiner vorwerfen, du hättest nix unternommen, du hast den Thread ja begonnen.
Zwischen Theorie und Praxis liegt aber, wie fast überall, ein großer Unterschied und eine Stunde Surfen kann 100 Stunden Theorie zunichte machen. Die Theorie ist nicht die Wirklichkeit sondern nur ein Modell, ein Abbild der Wirklichkeit mit vielen Unzulänglichkeiten. Und der Computer ist nur der Rechenknecht, der die paar Einflußgrößen, die sich mathematisch fassen lassen, schnell berechnen kann.
Es gibt aber auch Mensche, Gehirne, die all diese Größen intuitiv erfassen können, z.B. der Erbauer der Hagia Sofia Moschee in Istambul ( die kuppel ist mit sicherheitsfaktor 1,2 nachgerechnet-das würde sich kein Bauing heute trauen! ) oder ein gewisser Leonardo da Vinci mit seinen Hubschrauberzeichnungen, er hatte wohl nur so ne Theorie?!( korrekt: Hypothese, die Theorie kam erst ein paar Jahrhunderte später )
Jetzt will ich nicht sagen, dass Finnenentwickler mit dem guten Leonardo verwand sein müssten, aber die herkömmliche Strömungslehre bringt bei Finnen in den letzten 20 Jahren fast nix neues mehr, außer der größeren Streckung bei den Formula-Finnen, die aber auch erst mit hochfesten Fasern möglich geworden ist.
Statt also das Vorhandene in kleinsten Schritten zu optimieren sind Visionen, Geistesblitze, neue Ideen gefragt und der Wolfgang Lessacher liefert uns zweifelsfrei eine solche Idee.
Seine Erklärungen sind für naturwissenschaftlich vorbelastete Gehirne oft nur schwer nachvollziehbar, ich war anfangs auch sehr skeptisch aber die Praxis hat mich sofort überzeugt.
Deshalb mein Tip – einfach ausprobieren und erst dann eine Meinung bilden.
Wenn du dann auch noch auf wissenschaftlicher Basis rausfinden solltest, warum die unsymmetrische Profilierung so viel besser ist, dann ist dir der Nobelpreis für Physik sicher.

In diesem Sinn
Gruß Carsten

Dr. ing. Tobias Schmitz
Junior Member

Beiträge: 1
aus: Meschede
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 30. Dezember 2004 22:33      Ansicht des Profils von Dr. ing. Tobias Schmitz     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Wolfgang,

was erzählst du denn hier für einen Kram??? Da wäre Morgen Abend jawohl deutlich mehr als ein Bier fällig !!!!! Aus physikalischer Sicht kann ich nur sagen, das du die Seitenführungskraft eklatant unterschätzt hast. Also . . . . .
Ich habe großen Durst.

Segle mit deinen Finnen von hinnen.

Dein Tobias

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 04. Januar 2005 12:48      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo! Was bei Führungskräften herauskommt, sieht
man bei Dir. Alles Gute im Jahr 2005, Erleuchtung
und : Prost: Wolfgang

noworkteamsurfer
Member

Beiträge: 194
aus: Preetz, bei Kiel, in SH, in Deutschland!!!
reg. seit: Sep 2003   

Icon 1 erstellt am: 09. Januar 2005 12:32      Ansicht des Profils von noworkteamsurfer     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

http://www.stehsegelrevue.com/pod/20050108183210/pic3.jpg <--- dein Bus Wolfgang???

carver
Member

Beiträge: 79
aus: Hamburg
reg. seit: Nov 2003   

Icon 2 erstellt am: 09. Januar 2005 17:01      Ansicht des Profils von carver     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

WOW, echt cool Leute, hammer thread hier.

Ich werde wohl demnächst eigene Finnen fahren. Nämlich einfach ein Stück Titanblech hinten rein und gut ist:-)

@ Wolfgang: Ich bin da ein wenig skeptisch. Bist du das wirklich? Verstehe mich bitte nicht falsch, aber das ist hier das Internet.
Sag mir doch mal bitte was du von Deboichet hälst?

@ Dr. Ing. Tobias Schmitz: "Aus physikalischer Sicht...Seitenführungskraft eklatant unterschätzt"??? Hobby Physiker??? Na hoffentlich nicht nach Dürrenmatt;-)

Ich werde mich mal als Prof. Dr.Dr. H. Steinhart anmelden;-) Für Fragen stehe ich euch weiterhin zur Verfügung:-)

MeG Malte

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 09. Januar 2005 21:13      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Ja das ist mein Bus von hinten. Sonst bekomme
ich nur Photos von vorne. Allerdings wollen die
dann auch noch Geld dafür.
Hallo Carver. Debo ist eine schwer zu knackende
Nuß. Er hat die Besten Speeder an der Hand. Wen
soll man denn bekommen. Meine Finnen haben aber
ein Glück, sie haben keine spin outs. Die Zeit
arbeitet aber für mich. Vor Debo habe ich Respekt.
Bin jetzt mit Boogie C3 Finnen konfrontiert.
Genau so gut. Meine Speeder fahren aber von 18cm-22cm und 25cm Speedfinnen, meistens 3-4cm kürzer.
6 von10 Speedern fuhren am Freitag in Holland meine Finnen. www.windsurfing.nl . Die Nummer 7
hatte leider Wasser im GPS. Döblin sollte gewinnen.Freitag 07 Jan. Strand Horst. Es waren
140 Autos da.
Gruß : Wolfgang.

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 12. Januar 2005 13:32      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Kein Schwein mailt mich an. Schlaft mal schön
weiter, ach ja Carver , mit dem Stück Titanblech,
wie meinst Du das.? Ich hab sowas in der Hüfte.
Nicht so Brocken hinwerfen, sondern Butter bei
die Fische.

Wolfgang

noworkteamsurfer
Member

Beiträge: 194
aus: Preetz, bei Kiel, in SH, in Deutschland!!!
reg. seit: Sep 2003   

Icon 1 erstellt am: 12. Januar 2005 15:12      Ansicht des Profils von noworkteamsurfer     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Zitat:
Original erstellt von Wolfgang Lessacher:
Kein Schwein mailt mich an.

wat willst Du denn hören??? oder besser was soll man Dir denn Mailen???

Aloha Lars!!!

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 13. Januar 2005 08:08      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Ach weißt Du, im Grunde bin ich sehr zufrieden,
muß eigentlich nur noch lernen Bilder zu mailen.
Könnte dann leichter einiges erklären , aber
auch nur zeigen.
Gruß: Wolfgang.

Andre23
Member

Beiträge: 44
reg. seit: Apr 2003   

Icon 1 erstellt am: 13. Januar 2005 19:01      Ansicht des Profils von Andre23     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Wolfgang ,
habe jetzt eine 28er Chamäleon - sieht ja gut aus , bin schon gespannt wie sie läuft .
Jetzt habe ich noch eine Frage an Dich :
Ich habe noch eine 31er Lessacher Freeride (G10) mit Powerbox System . So wie ich das sehe ist der Kopf nur angeschraubt , gibt es dafür auch Adapter auf Tuttle Box ?
Andre

Wolfgang Lessacher
Member

Beiträge: 56
aus: 46047 Oberhausen
reg. seit: Dez 2004   

Icon 1 erstellt am: 14. Januar 2005 07:39      Ansicht des Profils von Wolfgang Lessacher     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hallo Andre! Von mir gibt es eigentlich keine
Finne mit Adapter. Ich kann Dir höchstens den
Kopf auf Tuttle umgießen.

Wolfgang



Format der Zeitangaben: German Time
Seiten: 1  2  3 
 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:

Kontakt | oase.com - surfers world

oase.com - surfers world
http://www.oase.com/
Impressum

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.4.0.1

   
   
   


Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/