Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.
 

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/





oase.com - surfers world


Neues Thema erstellen  Neue Umfrage  Antwort erstellen
Mein Profil | Verzeichnis Einloggen | | Suchen | Hilfe | Übersicht aller Foren
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» oase.com - surfers world   » Diskussions-Bereich   » Kitesurfen   » @ alle Hüfttrapez-Fahrer

   
Autor Thema: @ alle Hüfttrapez-Fahrer
frank2
Surfer

Beiträge: 1126
aus: Remscheid / NRW
reg. seit: Jun 2002   

Icon 5 erstellt am: 27. Mai 2003 15:03      Ansicht des Profils von frank2     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Habe ein Sitztrapez das eigentlich bequem ist aber
aussieht wie eine Riesen-Pampers... :-)

rutschen die Hüfttrapetze nicht ständig nach oben ??
z.B. beim Kite starten ?
Für Tip´s welches System gut ist wäre ich dankbar

gruß
frank

--------------------
www.jannasch-berghoff.de

Bjørn
Member

Beiträge: 110
aus: Hamburg
reg. seit: Jan 2002   

Icon 1 erstellt am: 27. Mai 2003 15:32      Ansicht des Profils von Bjørn     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

moin frank. ich habe das kite waist pro von pro limit und bin sehr zufrieden. du hast um die hüfte einen breiten doppelklettgürtel, der das "eindrücken" spürbar mindert. außerdem ist es super am rückenbereich gepolstert. aber wie immer ist die beste antwort: geh in einen laden und bind' dir die dinger um den bauch oder frag die leute am strand / see. geschmäcker gehen in verschiedenste richtungen.

viele grüße

bjørn

kitekat
Surfer

Beiträge: 421
aus: tirol
reg. seit: Jun 2001   

Icon 1 erstellt am: 27. Mai 2003 16:07      Ansicht des Profils von kitekat     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

.... ich tu mir immer schwer wenn mich einsteiger/schüler fragen was besser sei hüft oder sitz.

manche mögen das hüft lieber weil sie beim bodydraggen eher die hinten behalten wenns übers wasser geht, auch das einhängen und aushängen aus dem haken geht leichter.

andere dagegen beschweren sich z.b wieder, dass das hüfttrapez hochrutscht oder dass der haken drückt....


ich persönlich verwende lieber ein sitztrapez, hab ich auch beim windsurfen immer schon getan.

(am liebsten das DAKINE FUSION )

mfg

www.tirolkite.com

[ 27. Mai 2003, 19:11: Beitrag editiert von: kitekat ]

KiteSurferTom
Surfer

Beiträge: 1062
aus: karlsruhe
reg. seit: Sep 2001   

Icon 1 erstellt am: 27. Mai 2003 17:08      Ansicht des Profils von KiteSurferTom     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

hi,

ich würde auch gerne ein hüfttrapez nutzen,
habe aber bisher eher schlechte erfahrung gemacht.

die bilder der körperhaltungen von hüfttrapezfahren die ich im kopf hab, entsprechen nicht dem was ich mir vorstelle.

wer von euch schweren jungs nutzt ein solches und
ist damit auch wirklich zufrieden ?

gruß tom

sorry für kleinschreibung

muddy
Member

Beiträge: 158
aus: Hamburch
reg. seit: Aug 2002   

Icon 1 erstellt am: 27. Mai 2003 18:18      Ansicht des Profils von muddy     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi...
Bin Hüftfahrer. (Neil Pryde Wave, kommt vom WS).. aber nicht mehr lange!!! Is schon `n bischen nervig, sich das Ding jedesmal so eng zu schnüren wie ein Korsett, nur damit es nicht rutscht. Ausserdem hab ich, wenn mein Mastair im Zenit steht, jedesmal die Bar halbwegs vorm Gesicht, und die Körperhaltung ist auch nicht die beste... so`n Sitz is da schon angenehmer, ich finde, daß man durch die leicht sitzende Haltung dem Zug des Kites etwas mehr entgegensetzen kann. Zum Glück fängt der neue Monat ja wieder an, daß ich mir jetzt auch endlich einen Sitz kaufen kann.
Jedem , der überlegt, sich Hüfte zu holen, sollte vorher mal ausprobieren (vielleicht einfach am Strand mal fragen, ob dir einer seins mal leiht), aber als Fazit dieses Ergusses steht für mich fest : Zum Kiten ist Hüfte Scheiße ( zum WS in der Welle allerdings TOP).
Gruß, Muddy

Adrian
Member

Beiträge: 268
aus: Stuttgart, BW
reg. seit: Nov 2001   

Icon 10 erstellt am: 27. Mai 2003 20:33      Ansicht des Profils von Adrian     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi, ich muss jetzt mal das Hüfttrapez retten. Meiner Ansicht nach ist es optimal, weil es eben rutscht. Gerade wenn man Switch stance fährt ehrleichtert es die Haltung ungemein. Nachteilig ist schon, dass der Haken irgendwann mal drückt wenn der Kite zu lange im Zenith parkt. Dies passiert aber nur bei großen Kites (15 tubes). Beim Sitztrapez muss ich ehrlich sagen, finde ich den Druck auch nicht besser verteilt. Man spürt auch beim Sitztr. Stellen an denen es unangenehm sitzt, eben wie beim Hüfttr.
Lange Rede kurzer Sinn: Muss jeder selber ausprobieren. Ich habe noch so ein altes Naish Hüfttr. und bin damit voll zufrieden. Aber die Devise ist, einfach ausprobieren,testen und dann kaufen.

Hang Loose Adrian

Thisl
Surfer

Beiträge: 1558
aus: München
reg. seit: Jul 2002   

Icon 1 erstellt am: 27. Mai 2003 21:49      Ansicht des Profils von Thisl     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi,
der Nachteil des Hüfttrapezes ist vor allem, daß man einen kürzeren Weg hat um zu depowern ohne einen krummen Rücken zu machen. Für mich gehen da bei einem kleinen Stahlring als Depowerloop nur etwa 20cm.
Korsettmäßiges schnüren ist nur nötig bei Trapezen, die rutschen. Testet mal das Dakine ThermoFoam, da rutscht nichts, vorausgesetzt, es wird direkt auf Neopren getragen, nicht auf Lycra oder T-Shirt.
Gerade wenn man gut angepowert ist, zieht der Drachen einen während der Fahrt nicht hoch sondern eher im rechten Winkel, so daß da auch nichts rutschen sollte. Wenn man aber schult oder lernt oder einfach nur den Kite im Zenit stehen läßt, ist natürlich schon vertikaler Zug da, bei manchen
Kites ziemlich stark, dann kanns schon rutschen.
Zum fahren finde ich Hüft angenehmer, ist aber bestimmt Gewohnheitssache.
Das Kreuz tut nach 3 Std. Session am nächsten Tag sowieso weh.
Gruß,
Thisl

michel
Member

Beiträge: 194
aus: Vienna, Austria
reg. seit: Dez 2000   

Icon 1 erstellt am: 28. Mai 2003 10:34      Ansicht des Profils von michel     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

hi,
ich fahre das nexus Hüfttrapez von DaKine, ist auch mit klett-bauchgurt und so. Rutscht erst nach einiger Fahrzeit und eingehängten Stürzen nach oben, nichts was mich nerven würde. Ich bin zum Hüfttrapez gewechselt, nachdem ich schlechte Erfahrungen mit dem Sitztrapez gemacht habe: die Beingurte haben da bei Lift nach oben eine etwas delikate stelle gequetscht, resultierte in einer schmerzhaften Entzündung. Seitdem nur noch Hüft!
bye mic

Der Tigga
Surfer

Beiträge: 3118
aus: Leverkusen
reg. seit: Feb 2003   

Icon 14 erstellt am: 28. Mai 2003 11:33      Ansicht des Profils von Der Tigga     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

das mit dem rutschen hält sich in grenzen.
was ich wirklich schlecht finde, durch den zug nach oben hats meinen neo zerissen, also ca, 5 cm
da lebe ich aber lieber mit, als dicke windel und wenn da noch ne büx drunter steckt siehts affig aus
so long, herbert

guidog
Surfer

Beiträge: 1284
aus: hannover
reg. seit: Sep 2002   

Icon 1 erstellt am: 28. Mai 2003 12:27      Ansicht des Profils von guidog     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

fahre ein trapez von sailloft aus hh, ist maßgeschneidert, rutscht absolut nicht, muß aber auf dem neo getragen werden,
habe noch ein pyro von dakine, ist super wegen dem loosen haken,
viele grüße
guidog

Montey
Surfer

Beiträge: 441
aus: Hamburg
reg. seit: Sep 2002   

Icon 1 erstellt am: 28. Mai 2003 19:34      Ansicht des Profils von Montey     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Servus,

also ich fahre lieber Sitztrapez. Aus dem Grund das es nicht hoch rutschen kann. Ich habe das Prolimit Kite seat Pro. Also die Sitzausführung den Kite waist Pro. Die Beingurte stören überhaupt nicht, da das ganze Trapez wie ne eins sitz.
Aber wie die anderen auch schon gesagt haben. In den Laden und testen, bzw von anderen ausleihen und fahren.

Montey

--------------------
Einsicht ist der erste Weg der Besserung

niko
Surfer

Beiträge: 2638
aus: Germany
reg. seit: Jun 2002   

Icon 12 erstellt am: 29. Mai 2003 08:01      Ansicht des Profils von niko     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Grundsätzliche Entscheidungsmatrix:
1. Brustumfang grösser Bauchumpfang: Hüfttrapez unproblematisch
2. Brustumfang kleiner Bauchumpfang: Sitztrapez (und ins Fitnesstudio gehen)
3. Brustumpfang = Bauchumfang: Sitztrapez oder siehe 2.

Folgend ePunkte treffen für das Kitewaist und KW Pro zu, aber NUR bei Entscheidungsmatrix Punkt 1.:

+ pro Limit Kite Waist rutscht keinen Zentimeter: antirutsch-Neopren Korsage fixiert das Trapez optimal auf neo und Haut (kiten mit Boardshorts möglich siehe Bild)
+ Platte und Hakenkonstruktion vermeiden Drücken vom Haken: KEINE DRUCK oder ZUGSTELLEN !
+ keine Gurte der an den "Weichteilen" reibt
+ Beinfreiheit ist Gigantisch
+ Switchfahren super möglich
+ Hohe Hakenposition vereinfacht Rotationen
+ Reduzierte Reibung zwischen den Beinen schonen den Anzug (mir sind schon 2 Kaputtgegangen, weil gehen mit Sitztrapez und einem Kite, der Zug hat, vollen Druck auf die Beingurte ausübt= scheuerstellen)
+ Kitepants wearable und sieht gut aus.
+ looseres und freies Beingefühl ermöglichen den Carvingstyle. Mit Sitztrapez gar nicht erst denkbar mangels Beinfreiheit (meine Erfahrung, wer meinen Fahrstil kennt weiss was ich meine).
+ Ratet mal welches Trapez von den meisten Pro's genutzt wird ? (sihe Bild Olry unten)

- Rutscht vielen Stürzen schon um 3 - 5 cm nach oben. Lässt sich nicht vermeiden. Kann aber im Wasser liegend wieder korriegiert werden.
- keine Anwendbarkeit bei Bandscheibenschäden ! Aber dann sollte man das Kiten generell lassen.

PS: ich spreche hier nicht von ALLEN Hüftrapezen sondern vom Pro Limit Kitewaist und KW Pro. Die Da Kine (Thermo Serie) Hüftrapeze sind auch noch sehr gut, alle anderen Trapeze - sagt man - RUTSCHEN !

PS: ACHTUNG: unbedingt nur KITEHÜFTTRAPEZE verwenden, keine SURFHÜFTTRAPEZE ! Surfhüftrapeze sind nicht fürs kiten optimiert !

PS: ich habe beim Windsurfen IMMER ein Sitztrapez gefahren und bin durchs Kiten umgestiegen, weil sich die Anforderungen an das Trapez völlig NEU definieren !

PS: Montey (Svenni), hast du denn ein Hüftrapez schon mal ausprobiert ?

 -

 -

[ 30. Mai 2003, 08:02: Beitrag editiert von: niko ]

Montey
Surfer

Beiträge: 441
aus: Hamburg
reg. seit: Sep 2002   

Icon 1 erstellt am: 30. Mai 2003 01:23      Ansicht des Profils von Montey     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Servus Niko,

ich habe das Kitewaist Pro im Laden um die Hüften geschnallt und es war mir einfach zu lose. Bei mir trifft aber auch Punkt 3 zu. Daher die Tendenz zu einem Sitztrapez. Ich habe auch beim Surfen immer ein Sitztrapez benutzt. Bis jetzt haben mich die Beingurte beim Kiten auch nicht gestört, mir sind noch keine Neos kaputt gegangen und habe mir auch noch keine Weichteile beschädigt. Switch fahre ich noch nicht, daher kann ich dazu keine Angaben machen. Wo ich Niko auf jedenfall Recht geben muss, ist das man auf jedenfall ein Kitetrapez verwendet sollte. Denn ich habe in meinem ersten Kitejahr ein Surfsitztrapez verwendet und jetzt wo ich das Kitesitztrapez habe - 1000 % besser.

Montey

--------------------
Einsicht ist der erste Weg der Besserung

Mikki
Surfer

Beiträge: 1794
aus: NRW
reg. seit: Dez 2002   

Icon 1 erstellt am: 02. Juni 2003 16:22      Ansicht des Profils von Mikki     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi,

ich nutze das Kite-Sitztrapez von Naish und bin super zufrieden damit.
Hatte zuvor mal das Nexus getestet und das rutschte mir nach oben.
Außerdem möchte ich mir die Option behalten, Schwimm-/Prallweste tragen zu können, das geht aber nicht mit nem Hüfttrapez :-(

Grüße

Mikki

niko
Surfer

Beiträge: 2638
aus: Germany
reg. seit: Jun 2002   

Icon 1 erstellt am: 02. Juni 2003 16:39      Ansicht des Profils von niko     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

hi mikki,

natürlich kannst du noch schwimm und prallwesten mit Hüfttrapez tragen: du musst dich nur nach welchen umsehen, die die öffnung vorne haben und nicht über zip geschlossen werden, oder eine ausparung haben.

 -

frank2
Surfer

Beiträge: 1126
aus: Remscheid / NRW
reg. seit: Jun 2002   

Icon 10 erstellt am: 02. Juni 2003 17:45      Ansicht des Profils von frank2     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

@ all

Danke für die vielen Meinungen....
ich glaube ich bleibe bei meinen (Tekkno) Pampers
sind ja auch super bequem

gruß
frank

--------------------
www.jannasch-berghoff.de

Hinkebein
Member

Beiträge: 45
aus: Freising
reg. seit: Mrz 2003   

Icon 14 erstellt am: 02. Juni 2003 20:40      Ansicht des Profils von Hinkebein         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi Frank,

es gibt auch noch die Möglichkeit von so einer Prallwesten/Hüfttrapez-Kombination. Gibt´s von Caprinha. Rutscht auch nicht mehr als ein normales Hüfttrapez. Hab´s mal probiert und fahre jetzt wieder "Pampers".

Gruß,

Hinkebein

moewe
Surfer

Beiträge: 357
reg. seit: Jul 2001   

Icon 10 erstellt am: 02. Juni 2003 22:13      Ansicht des Profils von moewe         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

hallo zusammen,

also ich habe vom sitztrapetz zur pro limit kite waiste geweckselt. Trotz meiner wampe rutscht das ding kaum. Zudem benutze ich eine auftriebs weste ohen aussparrung und die passt auch.

Ich bin froh die E..rklemme los zu sein. das bischen hochrutschen kann man richten wenn der kite im zenit steht und man sich flach aufs wasser legt.

frank2
Surfer

Beiträge: 1126
aus: Remscheid / NRW
reg. seit: Jun 2002   

Icon 10 erstellt am: 03. Juni 2003 09:31      Ansicht des Profils von frank2     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

@ moewe
...flach auf´s Wasser legen ?
da werde ich ja Naß....

gruß
frank

--------------------
www.jannasch-berghoff.de

niko
Surfer

Beiträge: 2638
aus: Germany
reg. seit: Jun 2002   

Icon 1 erstellt am: 03. Juni 2003 10:33      Ansicht des Profils von niko     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

klar wird man da nass. Ist man meistens eh schon oder ?

Ich kann nur jedem Empfhelen sich einmal ein möglichst passendes gutes Kitehüftrapez anzutun, es liegen welten zwischen einem Sitztrapez und einem Hüftrrapez.

Mit dem hüft fühlt man sich einfach viel viel freier und kann Dinge machen, von denen man mit Seat nur träumen kann.

gruessle
niko



Format der Zeitangaben: German Time  
Neues Thema erstellen  Neue Umfrage  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:

Kontakt | oase.com - surfers world

oase.com - surfers world
http://www.oase.com/
Impressum

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.4.0.1

   
   
   


Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/