Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.
 

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/





oase.com - surfers world


Neues Thema erstellen  Neue Umfrage  Antwort erstellen
Mein Profil | Verzeichnis Einloggen | | Suchen | Hilfe | Übersicht aller Foren
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» oase.com - surfers world   » Diskussions-Bereich   » Kitesurfen   » Gaastra GXR 19,5 beschleunigen??

   
Autor Thema: Gaastra GXR 19,5 beschleunigen??
haalebob
Member

Beiträge: 115
aus: Schloß Holte
reg. seit: Okt 2003   

Icon 5 erstellt am: 28. September 2004 11:03      Ansicht des Profils von haalebob     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi,

mir ist bei Leichtwind 4-5Bft der Gaastra GXR 19,5 etwas zu träge, kann ich durch verändertes anknüpfen dies ändern? Nehme immer die außersten Tampen und den äußersten Knoten.
Bei böigem Wind ist es auch nicht immer einfach höhe zu laufen, vieleicht ändert sich dies dadurch auch etwas?
Fahre ein 156 G Drive von Gaastra
Wer kennt sich aus?

Grüße
M

Mark1001
Member

Beiträge: 57
aus: D, BW
reg. seit: Okt 2002   

Icon 1 erstellt am: 28. September 2004 12:50      Ansicht des Profils von Mark1001     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi M,

ich habe denselben Kite und damit auch das gleiche Problem. Bei 4-5 BFT finde ich den Kite allerdings gut händelbar. nur bei 3,5 - 4Bft ist ein träger Hund! Was hilft ist auf jeden Fall ein etwas größeres Board zu fahren, damit man sich mehr auf den Kite konzentrieren kann. Eine weitere Möglichkeit sind 2 Stellschrauben am Dewopertampen anzubringen (so wie bei Slingshot). Das hat den Vorteil, das Du beim Sinusen und auch beim Stellen den Kite immer unter Power hälst und nicht überziehst.(Beim hochfliegen Depowern und runterfleigen powern) Höhelaufen wird dadurch auch etwas leichter. Wendiger wirst Du den Kite aber nicht bekommen (übliche Tips: gut aufpumpen, große Bar fahren, dehnarme Leinen)
Mark

FelixHH
Surfer

Beiträge: 826
aus: Hamburch
reg. seit: Okt 2002   

Icon 1 erstellt am: 28. September 2004 13:27      Ansicht des Profils von FelixHH     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi,

kürzere Leinen, größere Bar und die ersten 20m nicht
so stark ankanten.

gruß
felix

ps: der 16,5 dreht schneller. 3Xsinus und du bist genauso früh am gleiten.

haalebob
Member

Beiträge: 115
aus: Schloß Holte
reg. seit: Okt 2003   

Icon 1 erstellt am: 28. September 2004 16:06      Ansicht des Profils von haalebob     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

danke erstmal für die Antworten, das meiste berücksichtige ich ja schon

@Mark1001
"Eine weitere Möglichkeit sind 2 Stellschrauben am Dewopertampen anzubringen (so wie bei Slingshot"
kenn ich nicht, kannst du mir da weiterhelfen?

@FelixHH
"kürzere Leinen"
halte ich nicht unbedingt für sinnvoll da je näher der Boden oft auch böiger und weniger Wind

Den 16er habe ich nicht dafür aber den 14er GXR ist nen Top Schirm
Der 19,5 ist auch ok bei gleichmäßigem Wind zwischen 4 und 5, bei böen bis runter auf 3,5 ist es teilweise nervig (nun gut brauche auch ordentlich Zug bei 92kg)Ab 5 muß dann schon ordentlich gebremst werden oft nur auf 11:00 beherschbar.
Wie ist eure Erfahrung?
G
M

Sascha Jung
Member

Beiträge: 295
aus: Nürnberg
reg. seit: Sep 2001   

Icon 3 erstellt am: 29. September 2004 16:32      Ansicht des Profils von Sascha Jung     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 

Hi,

also ich hatte zwischen 4-5 bft. keine Probleme Höhe zu laufen. War eigentlich immer derjenige, der gleich immer 500m weg war.

Die Geschwindigkeit war eigentlich ok.
Ein zwanziger ist kein 14er.

Vielleicht mal eine Tür probieren

Teste doch einfach mal

Sascha



Format der Zeitangaben: German Time  
Neues Thema erstellen  Neue Umfrage  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:

Kontakt | oase.com - surfers world

oase.com - surfers world
http://www.oase.com/
Impressum

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.4.0.1

   
   
   


Achtung! Du bist im Forums-Archiv gelandet.

Aktuelles Forum: http://forum.oase.com/