In 9 einfachen Schritten zum Gartenteich

Wasser verleiht jedem Garten eine besondere Magie. Die spiegelnde Oberfläche setzt optische Akzente, das Plätschern des Wassers beruhigt und wirkt gleichzeitig belebend. Dabei überschätzen viele Menschen den Aufwand und die Fachkenntnisse, die es wirklich braucht, um sich den Traum von einem Gartenteich zu erfüllen. Teichschalen vereinfachen den Bau eines Teiches und eigenen sich damit auch bestens für Gartenenthusiasten, die bisher wenig Erfahrung haben.


Voraussetzungen für einen Gartenteich

Ein Gartenteich lässt sich in verschiedenen Größen umsetzen und passt sich damit gut den räumlichen Bedingungen in Ihrem Garten an. Die OASE Teichschalen gibt es in vielen verschiedenen Größen und sie können dem vorhandenen Raum entsprechend ausgewählt werden. Der ideale Teich-Standort sollte möglichst frei von Laub- und Nadelbäumen sein, um eine übermäßige Verschmutzung zu vermeiden. Eine Sonneneinstrahlung von 4 bis 6 Stunden pro Tag ist optimal, um ideale Bedingungen für den Fischbesatz zu schaffen. 

Sind diese Voraussetzungen gegeben, steht dem Teichbau nichts mehr im Wege

Wenig Werkzeug und keine Vorerfahrung nötig

Ein unschlagbarer Vorteil der Teichschale ist der einfache und komfortable Einbau, der auch ohne Erfahrung leicht gelingt. Benötigt werden dafür lediglich ein Spaten, eine Schaufel, Füllsand (einfacher Spielsand), eine Wasserwaage, ein Zollstock und ein Gartenschlauch mit Wasseranschluss. Als Basis dient eine OASE Teichschale, die je nach gewünschter Form und Größe ausgewählt werden kann. 

 

In wenigen Schritten zum Gartenteich

1

Die Teichschale an der gewünschten Stelle positionieren und die Umrisse mit Sand markieren.

2

Anschließend auch die verschiedenen Tiefezonen der Schale mit Sand auf dem Boden markieren. 

 

3

Jetzt können Sie die einzelnen Zonen des Gartenteiches großzügig ausheben.

 

4

Das Becken probeweise einsetzen und wenn nötig nochmal nachbessern.

 

5

Die Unebenheiten in den ausgehobenen Stufen mit Füllsand ausgleichen, sodass gerade Flächen entstehen.

 

6

Die ebenen Flächen nun mit einer Wasserwaage überprüfen. Sind diese in Waage, kann die Teichschale eingesetzt und zu 1/3 mit Wasser befüllt werden, damit die Schale sich setzt. 

 

7

Jetzt den Füllsand unter den Rand der Teichschale geben und mit Wasser einschlämmen, um die Hohlräume zu füllen. Durch das Wasser wird der Sand bis unter die Teichschale geschlämmt. Den Vorgang wiederholen, bis die Räume unter und neben der Schale befüllt sind.

 

8

Nun wird auch der Boden um die Teichschale herum mit Mutterboden angeglichen, der die Grundlage für eine anschließende Bepflanzung bietet, und die Teichschale mit Wasser befüllt. 

Bitte achten Sie darauf, dass kein Mutterboden in das Wasser gelangt. Dieser ist sehr nährstoffreich und würde somit die Algenbildung stark fördern.

 

9

Pflanzen im und am Teich sehen nicht nur schön aus, sondern leisten auch ihren ganz eigenen Beitrag zur Erhaltung des biologischen Gleichgewichts. Die umlaufende Uferzone kann nach der Bepflanzung mit Kies befüllt werden, um den Übergang zur Teichschale zu überdecken. Auch mit größeren Steinen kann dieser Bereich gestaltet werden – je nach Geschmack. 

 


Die Teichpflege – unverzichtbar, aber komfortabel

Je kleiner das Gewässer, desto stärker wirken sich Verschmutzungen auf die Wasserqualität aus – der Einsatz eines Filters und einer entsprechenden Pumpe ist daher unbedingt empfehlenswert. Bereits kleine Lösungen wie der OASE Filtral UVC halten das Wasser in der Teichschale sauber und klar. 

 

 

Der Filtral UVC ist ein Unterwasserfilter mit UVC-Klärer und einem inkludierten Wasserspiel: Unter der Wasseroberfläche hält er den Teich sauber und klar, über der Wasseroberfläche verzaubert er mit einem faszinierenden Wasserspiel, dessen drei verschiedene Fontänenaufsätze für Abwechslung sorgen.

Das Besondere: Der Filtral UVC lässt sich ohne Vorkenntnisse ganz komfortabel installieren.

 

Besondere Akzente setzen

Ein Gartenteich ist ein besonderes Highlight in jedem Garten und kann durch den gezielten Einsatz von Dekoration und Beleuchtung toll in Szene gesetzt werden – z. B. durch Wasserspeier und Teichfiguren oder weitere Wasserspiele.

 

Beleuchtung

Auch in den Abendstunden, wenn die Dämmerung einsetzt, ist Ihr Teich mithilfe eines abgestimmten Beleuchtungskonzeptes ein echtes Highlight. Die OASE Beleuchtung ist speziell für den Einsatz im und um das Wasser entwickelt. Hier finden Sie unseren Beleuchtungsratgeber

 

…oder fragen Sie die Profis

Weitere Fachexpertise zum Thema Teichbau, besonders für großflächige oder sehr anspruchsvolle Lösungen, finden Sie bei unseren WaterCreation Partnern. Die Spezialisten aus dem Garten- und Landschaftsbau haben ein spezielles Zertifikat für OASE Water Entertainment-Lösungen erworben und sind stets auf dem neuesten Wissensstand. OASE WaterCreation Partner realisieren Ihre Visionen vom eigenen Wassergarten kompetent und zuverlässig.